E-Mail
« Zurück

DokuKino: fällt aus wg. Corona

Beschreibung

Das KulturWerk freut sich, den Bürgerverein mit einem Kinoprogramm zu Gast zu haben

Was uns bewegt: Geldmachen
Die ganze Wahrheit über das Geldmachen

D 2008, 107 Min.

Was passiert, wenn Finanzkonzerne unser Geld „arbeiten“ lassen?

Ohne dass wir uns dessen bewusst sind, sind Finanzkonzerne wie Blackrock&Co schon beim Duschen, Zähneputzen und Frühstück mit dabei. Ob Axe von Unilever, Colgate von Colgate-Palmolive, Cornflakes von Kelloggs, Jeans von Levi Strauss, Shirts von Ralph Lauren oder ein Konto bei Facebook oder Twitter, überall mischen Blackrock&Co mit.

Den Abschluss der ersten Staffel der Dokumentarfilmreihe des Bürgervereins Rahlstedt am 20. März 2020 macht ein Film, der den Weg des Geldes verfolgt, der für Laien oft undurchsichtig ist, z.B. dorthin wo spanische Bauarbeiter, afrikanische Bauern oder indische Arbeiter das Geld des Westens vermehren, selbst aber bettelarm bleiben. Der Zuschauer soll sich selbst eine Antwort bilden, wenn er sieht, was oft mit unserem Geld angerichtet wird.

Raphael Krause, der Leiter der Filiale Rahlstedt der Sparkasse Holstein, hat sich freundlicherweise bereit erklärt, für Auskünfte rund um das Thema Geld am 20. März vor und nach dem Film zur Verfügung zu stehen.

 

Getränke ab 19 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den Bürgerverein wird gebeten.

 

 

Veranstaltungsort

Standort:
KulturWerk
Straße:
Boizenburger Weg 7
Wann:
Fr, 20. März 2020, 19:30 Uhr

« Zurück