E-Mail
« Zurück

Ausstellung Berühren: fällt aus wg. Corona

Beschreibung

Gemeinschaftsausstellung „Berühren“

Farbenfrohe Aquarelle und Gouachen auf Acryl-grundierten Leinwänden, Skulpturen, Objekte, Bilder, Gedichte und lyrische Texte von drei Künstlerinnen sind im April in Rahlstedt zu bestaunen.
Sehr unterschiedliche künstlerische Herangehens- und Ausdrucksweisen treffen aufeinander und finden Berührungspunkte. In den ausgestellten Werken wird das zugrunde liegende Menschliche, was diese Künstlerinnen verbindet, auf eine spannende Art deutlich. Es gibt Werke zu sehen von Beate Udelhoven, einer der Preisträgerinnen des Rahlstedter Publikumspreises, Texte steuert Gesine Milbradt-Behrens bei, Radierungen, Lithografien und eine Zeichnung der 1989 verstorbenen Tübinger Künstlerin Ruth Eitle ergänzen die inspirierende Gemeinschaftsausstellung.

Vernissage am Freitag, den 3. April um 19 Uhr

Führungen am Samstag den 4. und den 25. April um 11 Uhr

Szenische Lesung mit Musik am 8. April, 19.30 Uhr:
Texte Gesine Milbradt-Behrens, es liest Sylvia Zarnack, Musik von Helmut Stuarnig (Geige) sowie ein Blockflötenquintett von Teilnehmern der Volkshochschule Farmsen

Musik zur Marktzeit in der Ausstellung am 8. April um 11 Uhr:
Trio mit Sabine Piening (Flöte), Reinhard Piening (Oboe) und Manfred Stahnke (Bratsche)


Öffnungszeiten siehe Aushang

Die Ausstellung läuft vom 3.–25. April

 

Veranstaltungsort

Standort:
KulturWerk
Straße:
Boizenburger Weg 7
Wann:
Fr, 3. April 2020 - Sa, 25. April 2020

« Zurück